Porträt

Was tut man wenn einen eine lebenslange gemeinsame Liebe verbindet? Man setzt sich zusammen und versucht, die Gemeinsamkeiten zu bündeln und in eine Form zu bringen. So ist es uns ergangen, als wir im Herbst 2011 unser Trio gründeten mit dem Ziel, nach vielen Jahren musikalischer Tätigkeit endlich das zu machen, was wir schon immer wollten. Interpretationen von Songs so zu gestalten, wie wir sie selber gerne hören und die, reduziert auf eine kleine Besetzung, nicht an Charakter und Grösse verlieren. So zollen wir gegenüber den grossartigen Komponisten unser Tribut und reichen neue und ältere Songs so dar, wie wir sie empfinden und haben so unsere musikalische Identität gefunden.

Die Musiker

Beatrix Sauder
Verfügt über eine breite Erfahrung als Sängerin in verschiedenen musikalischen Projekten. Fundierte musikalische Ausbildung zur Chorleiterin. Hat viele Jahre den bekannten und erfolgreichen «Gospelchor RhyThal» geleitet. Ihr Gesang zeichnet sich durch eine feinfühlige Art der Interpretationen aus, welche den Sound von «Sauder Portmann Sauder» prägen.

Markus Portmann
Wirkte in verschiedenen Formationen als Pianist mit. Sein Spiel ist geprägt von verschiedenen Stilrichtungen und Erfahrungen. Bei «Sauder Portmann Sauder» nutzt er die Möglichkeit, zusammen mit Beatrix Sauder und Roland Sauder Songs zu bearbeiten und neu zu arrangieren und diese in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.

Roland Sauder
Hat über das Piano seine Liebe zum Kontrabass entdeckt. Sammelte viele Erfahrungen in verschiedenen Bands in der Umgebung wie «Quasi-Mode» oder «VIA». Ebenfalls wirkte er als Begleitpianist vom «Gospelchor RhyThal» mit. Er verleiht dem Trio Sauder Portmann Sauder mit seinem Spiel die notwendige Bodenhaftung.

Videos

Agenda